Mondscheinwanderung

Am Donnerstag, den 24. Juni 2021, traf sich der Großteil der 4b mit einigen Eltern am Parkplatz bei der Bärentalkehre, um in Richtung Speik aufzubrechen. Um 18 Uhr marschierten 20 Schülerinnen und Schüler zusammen mit 20 Erwachsenen los. Vor der Grillitschhütte trennte sich die Gruppe. Ein Teil, hauptsächlich aus Schülern bestehend, nahm den Weg über die Hühnerstütze, während die restlichen Wanderer den längeren Weg durchs große Kar wählten. Nach mehreren Stunden kamen beide Gruppen gleichzeitig am Gipfel an. Zufrieden genossen dann alle ihre wohlverdiente Jause, während die letzten Sonnenstrahlen des Tages durch die Wolken blinzelten.

Anschließend ging die Gruppe im Schein des Vollmonds wieder bergab Richtung Steinmandl und Bärentalhütte. Mit zunehmender Dunkelheit wurden Stirn- und Taschenlampen eingeschaltet, sodass eine beeindruckende Lichterkette entstand. Es gab zwar einige Stürze, glücklicherweise verletzte sich jedoch niemand. Kurz nach 23 Uhr erreichten alle Mondscheinwanderer etwas müde den Parkplatz und freuten sich aufs Bett zuhause.